1. Startseite
  2. INTERAKTIONEN
  3. GASTSPIELE
  4. CORPO A CORPO – 1° meditazione su Caino e Abele

CORPO A CORPO – 1° meditazione su Caino e Abele

Compagnia Zappalà Danza

Packend umkreist das Männerduo des sizilianischen Choreografen Roberto Zappalà eine Grundfrage des menschlichen Seins: den Ursprung gewalttätigen Handelns. Vor dem Hintergrund des biblischen Brudermords von Kein an Abel erforscht CORPO A CORPO physische Aggressionen und verdichtet Tanz und Kampf zu einem hochexpressiven Spannungsbogen. Wie schon das 2018 präsentierte COME LE ALI berührt und reflektiert auch dieses eindrückliche Tanzstück zugleich die Verantwortung des Einzelnen und weltweit gegenwärtige Konflikte

Idee: Nello Calabrò und Roberto Zappalà I Choreografie, Regie: Roberto Zappalà I Tanz: Gaetano Montecasino, Fernando Roldan Ferrer I Musik: Johannes Brahms, Nick Cave I Unter Beteiligung: Giuseppe Recupero und Remus Constantin Ilas Koproduktion: Scenario Pubblico / Compagnia Zappalà, Danza – Centro di Produzione della Danza, Bolzano Danza / Tanz Bozen I In Zusammenarbeit mit: KORZO (Den Haag, NL), MilanOltre Festival I Unterstützt von: MIBACT; Regione Siciliana Ass.to del Turismo, Sport e Spettacolo

TERMINE

FR 15. November 2019, 20 Uhr
SA 16. November 2019
20 Uhr
Schwankhalle Bremen