ZEUGEN DES TANZES

Gabriele Wittmann trifft JOHANN KRESNIK

Mit ZEUGEN DES TANZES: Gabriele Wittmann trifft JOHANN KRESNIK präsentieren steptext dance project und das Deutsche Tanzfilminstitut Bremen am 19. Oktober 2017 um 20 Uhr das dokumentarische Porträt des ehemals in Bremen wirkenden Tanztheaterrevolutionärs. Johann Kresnik ist an dem Abend persönlich in der Schwankhalle zu Gast und gibt in einem an die Filmpreview anschließenden Gespräch mit der Tanzjournalistin Gabriele Wittmannund der Leiterin des Deutschen Tanzfilminstituts Heide-Marie Härtel Einblicke in sein künstlerisches Schaffen.
ZEUGEN DES TANZES: Gabriele Wittmann trifft JOHANN KRESNIK ist der vierte Teil der gleichnamigen Filmreihe: Im Dialog mit der Fachjournalistin gibt Johann Kresnik (*1939), der mit seinem „Choreografischen Theater“ als radikaler Erneuerer politisch ambitionierter Tanzkunst gilt, hierin spannende Einblicke in seine Arbeit. Zu sehen sind aktuelle Auftritte und bisher unveröffentlichtes Archivmaterial von seinen Werken. Zudem kommen Tänzer_innen verschiedener Generationen zu Wort.

Ein Film von Claudia Henne und Heide-Marie Härtel I Deutschland 2017 I 35 min I
Produktion: Deutsches Tanzfilminstitut Bremen. Ein TANZFONDS ERBE Projekt.

TERMINE

DO 19. Oktober 2017, 20 Uhr
Schwankhalle Bremen