Signos

Antonio Ruz und Isabel Villanueva

Musik und Tanz in glücklicher Beziehung: Der Tänzer Antonio Ruz und die Cellistin Isabel Villanueva schaffen mit Signos ein interdisziplinäres Bühnenwerk. Mit einem raffinierten ästhetischen Konzept und Lichtdesign verschmilzt die komplexe Klangarchitektur von Musikstücken der Komponisten György Kurtág und Johann Sebastian Bach, interpretiert von Isabel, mit der von Antonio vorgeschlagenen körperlichen Partitur; eine Dramaturgie, die zwischen dem Traumhaften, dem Poetischen und dem Verstörenden navigiert.

Musikalische Leitung und Live-Performance (Viola): Isabel Villanueva I Bühnenregie, Choreografie und Performance: Antonio Ruz I Lichtdesign: Olga García – AAI I Kostüme und Bühnenbild: Antonio Ruz I Künstlerische Begleitung: Julián Lázaro I Produktion: Paola Villegas, Gabriel Blanco – Spectare I Distribution: Valeria Cosi – Tina Agency I Kommunikation und Presse: Marta Baeza – La Locomotora I Werbefotografie: Agustín Hurtado I Werbevideo: BuenaSombraFilms I Fotografie und Videoproduktion von: La Famosa Production Company

Mit Unterstützung von C.C. Sanchinarro, Madrid. Mit Unterstützung des Centro de Cultura Contemporánea Conde Duque.

TERMINE

MI 10.11. / 20 Uhr
Schwankhalle Bremen
Tickets:
18,- Euro, ermäßigt 10,- Euro, Bremen Pass 3,- Euro
Kultursemestertickets ab 3 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei erhältlich.

Bis auf weiteres sind keine Reservierungen möglich.
Tickets online und bei allen Nordwest-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich.
Restkarten ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse