BAILA ESPAÑA 2021

Zehn Jahre Tanz aus Spanien in Festival-Form: steptext dance project und das Instituto Cervantes Bremen feiern Jubiläum mit BAILA ESPAÑA! Das Festival bildet eine jährlich stattfindende Plattform, die die kreative künstlerische Bandbreite des zeitgenössischen Tanzes aus Spanien unter Einbindung von Tanzkünstler*innen aus Lateinamerika in Deutschland präsentiert. Zur zehnten Ausgabe gibt es als besondere Highlights Ensemblestücke, die den Puls norddeutscher Tanz-Fans höhertreiben: Die renommierte Kompanie Kors’ia kommt mit einer Deutschlandpremiere, und mit Ivan Pèrez ist ein Künstler des allerersten Festivals zu Gast, der inzwischen das Dance Theatre Heidelberg leitet. Neben dem Bhnenprogramm umfasst die Jubiläumsedition von Baila España spannende digitale Angebote: Zur Einstimmung lädt das Festival vom 3. bis 5. November Tanzschaffende zu der Online-Tagung ›Secuencias‹ ein, bei der sich namhafte Institutionen und Künstler*innen aus dem Feld des Tanzes vorstellen und vernetzen. In Kooperation mit der Plattform FIVER präsentiert das Festival im Vorfeld online ein facettenreiches Tanzfilmprogramm.

Freuen Sie sich auf die tänzerischen Eindrücke online, auf den Bühnen der Schwankhalle und diesmal auch für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien im Instituto Cervantes Bremen.

Link zum PROGRAMMHEFT

Oscillation

Signos

Igra

Cometa

Novensanos

Fiver-Cervantes

steptext dance project wird gefördert durch den Senator für Kultur Freie Hansestadt Bremen. Baila España 2021 wird präsentiert und veranstaltet vom Instituto Cervantes Bremen und steptext dance project in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Spanischen Botschaft in Berlin und dem Instituto Cervantes Madrid in der Schwankhalle Bremen.